Halver, 19.11.2018

Grundschüler bekommen einen Einblick ins THW

„Darf ich auch einmal zu Euch kommen?“ – die Jungen und Mädchen der Lindenhofschule zeigten sich am Montagmorgen ganz begeistert von den Aufgaben und für eine Ausbildung beim THW Halver.

Im Rahmen des Projektes „Sing am Montag“, kurz „Singammo“ genannt, beschäftigen sich die rund 240 Kinder und das Kollegium derzeit mit dem Thema „Halver“. Projekt-Leiterin Maria Drescher hatte deshalb verschiedene Hilfsorganisationen der Stadt angesprochen und um einem Besuch gebeten; das THW folgte der Einladung natürlich gerne.

Jugendbetreuer Matthias Nagel sowie seine Mitstreiter Florian Brangenberg und Benjamin Nordmann hatten nicht nur praktisches Anschauungsmaterial, sondern auch Film, Fotos und Fachwissen im Gepäck.

Kindgerecht erzählten sie, was das THW im Ernstfall - ob nach Stürmen, Hochwasser oder Gasexplosion - alles leistet. So können beispielsweise mit der Ausrüstung auf dem Gerätekraftwagen 1, dem „rollenden Werkzeugschrank“, Wände aus Stahl, Stein oder Holz mühelos durchbrochen werden.

Die große Pumpe des Halveraner Ortsverbandes fördert so viel Wasser, dass in einer Minute nicht weniger als 30 Badewannen gefüllt werden können. Und wenn es an einem Einsatzort einmal stockdunkel ist, sorgen die Mitglieder der Beleuchtungsgruppe umgehend für strahlende Helligkeit. Wie mit einfachen Knoten, den Stichen und Bunden, schonende Rettung und Transport von Verletzten auf einer Trage sogar in senkrechter Position gesichert ist, demonstrierten die Gäste unter großem Applaus der Kinder.

Wer sich in der Jugendgruppe des THW mit Geschick und Teamgeist engagiert, der erhält selbstverständlich eine Uniformkombination samt Helm - auch wenn die mitgebrachte Montur den Grundschülern noch etwas zu groß war.

Erstmals nahm Mohand El Ghoulbzouri, Bürosachbearbeiter für Ehrenamt und Ausbildung bei der THW-Regionalstelle Dortmund, an einem solchen Schulprojekt teil. Solche Aktionen, freute er sich, sollte es viel öfter in allen Ortsverbänden zwischen Dortmund und Sauerland geben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: