Iserlohn, 05.08.2021

Abwasserkanal gebrochen

Einsatz für die FGr WP

Infolge der extremen Regenfälle durch Tief Bernd vor drei Wochen war es im Iserlohner Stadtteil Obergrüne zu einem Bruch des Abwasserkanals gekommen. Damit der Märkischen Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer (SIH) den Kanal reparieren konnte, musste nicht nur das stetig nachlaufende Abwasser umgepumpt werden, sondern auch das Bachwasser der Grüne. Tausende Liter Bachwasser und Abwasser mussten somit getrennt voneinander umgeleitet werden. Dafür wurden durch den SIH sechs Bigbags und 300 Sandsäcke im Bachbett platziert.

Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW Halver wurde zu diesem Einsatz alarmiert, als der Zugtrupp gerade in Richtung Ahrtal abgerückt war und pumpte an zwei Einsatzstellen, die knapp 700 Meter von einander entfernt waren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: