Halver, 27.07.2019

Entwickelter Brand in Anschlag

Offenbar Fehlalarm

Am späten Samstagabend wurde das THW im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) der Feuerwehr Halver zu einem bereits entwickelten Brand nach Halver-Anschlag alarmiert.

Da die zuerst eingetroffenen Feuerwehrkräfte vor Ort keinen Brand feststellen konnten, gab es für alle weiteren anrückenden Kräfte Entwarnung. Somit auch für das THW Halver, das solche Einsätze bei Dunkelheit zunächst mit der Fachgruppe Beleuchtung unterstützt. Der MLW IV mit dem Hochleistungs-Lichtmast kehrte kurz vor Erreichen der Einsatzstelle um und rückte wieder ein.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: