Halver, 09.07.2022

Erfolgreicher Abschluss der Grundausbildung

Acht neue Einsatzkräfte für den OV Halver

Mit fünf Damen zu drei Herren waren in dieser Grundausbildungsprüfung erstmals die Frauen in der Überzahl. Für die Prüfungsaufgaben machte das natürlich keinen Unterschied:

Nach einer schriftlichen Theorieprüfung wurde an den Prüfungsstationen der sichere Umgang mit dem technischen Gerät demonstriert. Hier ging es um Stromerzeuger und Beleuchtungsgerät, hydraulisches Rettungsgerät (Schere und Spreizer), Bewegen von Lasten mit hydraulischen Pressen, Arbeit mit Ketten und Anschlagmitteln, Umgang mit Leitern, Wasserförderung mit einer Tauchpumpe, Stiche und Bunde sowie Holzbearbeitung, Metallbearbeitung mit Trennschleifer und Säbelsäge, Gesteinsbearbeitung mit dem Bohr- und Aufbrechhammer.

Bei allen Aufgaben lag ein besonderes Augenmerk auf Unfallverhütung und Arbeitssicherheit.

Nachdem Martin Brun, Prüfungsleiter aus dem OV Werne, und Mohand El Ghoulbzouri von der THW-Regionalstelle Dortmund die Prüfungsbögen ausgewertet hatten, stand es fest, dass alle bestanden hatten. So erhielten Anke Deiters, Christopher Eichert, Sarah Himmen, Nora Jansen, Marcel Markmann, Iris Mölhoff, Stefan Schewe und Cindy Weinkopf ihre Urkunden.

Zum Abschluss gab es ein deftiges Mittagessen aus der THW-Küche.

Gratulation den neuen Einsatzkräften, stets sicheres Arbeiten und viel Freude bei der weiteren Fachausbildung!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: