Wenden, 21.10.2017

Erste Übung des BR 500 West

Der Ortsverband Halver zeichnet im Bereitstellungsraum 500 (BR 500) West für das Aufgabenfeld Beleuchtung verantwortlich.

Die erste Übung der Führungsebene des BR 500 West fand in Wenden, Kreis Olpe, statt. Dabei handelt es sich um ein neues standardisiertes System, um spontan 500 Einsatzkräfte unterbringen und versorgen zu können, – was bei Großlagen wie etwa einem Elbehochwasser immer wieder eine Herausforderung ist. Hierbei wird möglichst auf vorhandene Infrastruktur zurückgegriffen, ein BR 500 kann aber auch feldmäßig „auf der grünen Wiese“ entstehen.

Nach dem in Norddeutschland bereits einsatzbereiten BR 500 Nord stellt die THW-Leitung in Nordrhein-Westfalen derzeit unter Beteiligung zahlreicher Ortsverbände den BR 500 West auf. Hierfür befindet sich umfangreiches Material in der Beschaffung. Der Ortsverband Halver zeichnet im BR 500 West für das Aufgabenfeld Beleuchtung verantwortlich.

Die Führungsebene des Systems Bereitstellungsraum 500 (BR 500) West traf sich nun in Wenden zu einer ersten Übung.

Ausführlicher Bericht des
THW Siegen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: