Halver, 05.01.2021

Führung und Ausstattung für die neue FGr WP

Tim Alberts zum Gruppenführer benannt

Es geht voran mit dem Aufbau der neuen Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (FGr WP) im OV Halver.

Nun wurde Tim Alberts als Gruppenführer benannt. Gemeinsam mit Roland Hess und weiteren Mitstreitern hatte er sich seit der offiziellen Aufstellung der Fachgruppe Anfang Februar 2020 für die FGr WP stark gemacht – soweit die Pandemielage dies zuließ. Tim Alberts ist seit 2007 im THW aktiv.

Wenn es auch noch ein weiter Weg ist, bis die Fachgruppe gemäß Stärke- und Ausstattungsnachweisung (StAN) voll ausgestattet sein wird, so kam doch nach und nach bereits einiges an Ausstattung im OV Halver an. Zuletzt war es im Dezember einiges des lang ersehnten Schlauchmaterials, u.a. 25 Stück Perrot-Druckschläuche (F-Norm, Nennweite 150 mm) und 40 Stück B-Druckschläuche. Der OV Halver verfügt nun bereits über fast 2 Kilometer Schlauchleitung Storz B oder größer.

Zusammen mit dem Material der ÖGA-Einsatzkomponente Unwetterschaden – darunter eine Dia-Schmutzwasserpumpe 5.000l/min und drei Tauchpumpen Mast ATP 20-R – ist die FGr WP des OV Halver bereits jetzt eine schlagfertige Einheit. Es gibt bereits ausgebildete Unterführer, Fachhelfer WP und Schmutzwasserpumpen-Maschinisten, und für 2021 sind weitere Lehrgänge am THW-Ausbildungszentrum Hoya gebucht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: