Halver, 24.03.2022

Logistikunterstützung für Ukraine-Flüchtlinge

Der THW-Ortsverband Halver unterstützte heute auf Anforderung die Stadt Halver bei ihren Vorbereitungen für die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine. Mit einem LKW wurde dafür benötigte Ausstattung transportiert.

Außerdem hatte zuvor bereits Anfang März eine private Initiative aus Halver einen Hilfsgütertransport in die Ukraine organisiert. Für die Sammlung hatte der THW-Ortsverband gerne zwei Pavillons bereitgestellt.

Derzeit sind täglich hunderte THW-Kräfte bundesweit im Einsatz, um die Geflüchteten aus der Ukraine unterzubringen und Hilfsgüter an die ukrainische Grenze zu schaffen. Auch im Ausland leistet das THW humanitäre Hilfe im Ukraine-Konflikt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: