Zahna-Elster, 25.08.2022

Neuer MzGW in Halver für die FGr N

Fachgruppe N freut sich über neues Fahrzeug

Und noch einmal hieß es im OV Halver, ein neues Einsatzfahrzeug in Dienst stellen zu können. Sven Annowsky, Thorsten Berger und Bastian Kolb konnten es direkt beim Aufbauhersteller Empl in Zahna-Elster nahe Wittenberg in Empfang nehmen. Hier erhielten sie auch eine detaillierte Einweisung in die Technik des neuen Mehrzweckgerätewagens (MzGW) vom Typ MAN TGM 18.290. Das Fahrzeug mit 290 PS verfügt über Allradantrieb.

Natürlich wurde das Neufahrzeug bei Eintreffen in Halver gebührend empfangen.

Als Einsatzfahrzeug der früheren 2. Bergungsgruppe war ursprünglich ein Mehrzweckkraftwagen (MzKW) als Nachfolger der früheren Gerätekraftwagen II (GKW II) vorgesehen. Nach dem Totalausfall des alten GKW II und einem Provisorium konnte der OV Halver 2017 ein etwas kleineres Fahrzeug, einen neuen Mannschaftslastwagen IV (MLW IV) übernehmen.

Nach der Umbildung der 2. Bergungsgruppen und Fachgruppen Beleuchtung zu neuen Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) wurde ein neuer Fahrzeugtyp eingeführt, der Mehrzweckgerätewagen (MzGW). Er verfügt neben einer Gruppenkabine über einen Gerätekoffer, in dem wichtiges Gerät sofort im schnellen Zugriff verfügbar ist, und eine Pritsche mit Ladebordwand. Hier finden absetzbare Rollwagen mit weiterer Ausstattung Platz. Sie kann auch flexibel für Ladeaufgaben genutzt werden und bietet neun Palettenstellplätze.

Den bisherigen MLW IV von 2017 wird der THW-Landesverband einem anderen Ortsverband mit entsprechender Fachgruppe überstellen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: