Halver, 29.01.2021

Online-Dienste in allen Organisationen

THW präsentiert sich bei Feuerwehr-Dienst

Einsatzbereit sind alle Organisationen, die in der Gefahrenabwehr mitwirken. Regulärer Ausbildungsdienst findet aber wegen der Pandemie nach wie vor nicht statt. Nur das, was zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft nötig ist, wird durchgeführt. Für Aus- und Fortbildung bleiben ansonsten zur Zeit nur Online-Dienste – beim THW wie bei der Feuerwehr.

Die Feuerwehr Halver lud nun das THW und das DRK ein, mit aktuellen Themen hierzu einen Beitrag zu leisten. Nach der Präsentation des DRK Halver durch den 1. Vorsitzenden André Trimpop stellten Thorsten Berger, Kreisbeauftragter MK, und Matthias Oelke, Zugführer des THW Halver, die aktuelle Situation im THW dar.

Insbesondere ging es dabei um die Umstrukturierungen, die durch das THW-Rahmenkonzept 2019/20 im gesamten THW umgesetzt wurden, sowie um die neue Ausstattung, die im OV Halver nun einsatzbereit verfügbar ist. Die neuen Fachgruppen Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) und Wasserschaden/Pumpen (FGr WP) standen standen dabei im Mittelpunkt.

Seit über 20 Jahren wird in Halver eine enge Zusammenarbeit aller Organisationen gelebt.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: