Halver, 02.08.2019

Wenn der Gruppenführer heiratet ...

... sind die Helfer zur Stelle

Da konnte das Brautpaar beim Balkensägen direkt zeigen, dass es gut zusammenarbeitet: Mit der Zweimann-Zugsäge aus dem Altbestand des Ortsverbands kommt man nämlich nur gemeinsam ans Ziel.

Und als Jan Tepasse, Gruppenführer der Bergungsgruppe 1, seine Annika heiratete, standen „seine beiden“ GKW I Spalier: Der 31 Jahre alte Mercedes-Rundhauber auf einer seiner letzten Fahrten und sein Nachfolger, der nagelneue MAN.

Die Kameradinnen und Kameraden, der ganze Ortsverband gratuliert: Hoch lebe das Brautpaar!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: