Hagen, 25.04.2009

Bezirkswettkampf der THW-Jugend in Hagen

Ausscheidung zum Landeswettkampf

Die beiden Geschäftsführerbereiche (GFB) Bochum und Dortmund ermittelten beim Bezirkswettkampf der THW-Jugend ihre Vertreter auf dem kommenden Landesjugendwettkampf in Bonn-Beuel. Die 70 Junghelfer kamen aus den Ortsverbänden Bochum, Hagen, Witten und Wuppertal (GFB Bochum) sowie Balve mit zwei Mannschaften, Dortmund und Halver (GFB Dortmund).

Die Junghelfer stellten ihr Können in den Bereichen Beleuchtung, Retten von Personen und Holzbearbeitung unter Beweis, dazu gab es eine Spaßaufgabe. Nur minimale Punktunterschiede entschieden letztlich über den Sieg, da das Feld bei durchweg gutem Ausbildungsstand eng beieinander lag. Die Halveraner Jugendgruppe unter Leitung der Jugendbetreuer (JuBe) Thorsten Busch und Christopher Tausch konnte wegen kleiner Flüchtigkeitsfehler nicht ganz vorne mitspielen.

Der GFB Bochum sollte auf Landesebene vom OV Bochum vertreten werden, für den GFB Dortmund siegte die Mannschaft Balve II.

Der OV Halver stellte mit OB Sven Annowsky, K Anna Hilger, GrFü Joachim Kiera, GrFü Jörg Lüttringhaus und Hans-Peter Wendel auch diesmal mehrere Schiedsrichter.

Dabei waren u.a. OB Sven Annowsky, JuBe Thorsten Busch, Stefan Dettlaff, Kevin Heidenblut, K Anna Hilger, Steven Keßler, Jonathan Keßler, GrFü Joachim Kiera, Bastian Kolb, Florian Kreißl, GrFü Jörg Lüttringhaus, Florian Mikoleit, Daniel Pattberg, Marvin Stache, Jannik Stache, Jan Tepasse, Jonas Tepasse, Sebatian Tix und Hans-Peter Wendel.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: