Lüdenscheid, 16.12.2010

Tief Petra sorgte für ersten Schneeeinsatz

Wahrdeaufstieg blockiert

Unwetterwarnung für ganz Nordwestdeutschland: Tief Petra sorgte für viel Neuschnee und starke Schneeverwehungen. In Halver blieb die Lage ruhig – lediglich ein Einsatzauftrag war zu erledigen:

Auf der B 229 war am Wahrdeaufstieg ein großer LKW in einer engen Kurve liegengeblieben und blockierte so die Bundesstraße in beide Richtungen. Auf Anforderung der Polizei Halver rückte das THW Halver mit dem Mannschaftslastwagen II (MLW II) aus, einem wendigen und hochgeländegängigen Unimog. So konnte die Störung zügig behoben werden.

Der MLW II wird im Gegensatz zu den meisten anderen Einsatzfahrzeugen des THW Halver mit der Unterstützung von Spenden durch den Förderverein getragen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: