Dein Alltag im Ortsverband

Unser alltägliches Leben im Ortsverband spielt sich dienstagsabends ab. Im Mittelpunkt stehen die Ausbildung, die Ausstattung und die Jugendarbeit sowie alles, was organisatorisch im OV zu tun ist.

Dienstags ist Dienst

Jeder Dienstag im OV Halver beginnt mit der THW-Jugend, die um 18.00 Uhr quirlig ihre Ausbildungsaktivitäten startet.

An „Hauptdiensten“ tritt dann um 19.00 Uhr der Technische Zug an. Die einzelnen Fachgruppen gehen dann meistens separat ihre Ausbildungsthemen an. Vorzugsweise werden dazu geeignete Übungsorte in der näheren Umgebung angefahren: z.B. Steinbrüche, Talsperren, Gebäudekomplexe u.a.m.

Gegen 21.30 Uhr finden sich dann alle wieder in der Unterkunft ein. Dann gibt es eine gemeinsame warme Mahlzeit, die die OV-Köchin liebevoll frisch zubereitet hat. Im Anschluss werden noch aktuelle Themen besprochen und nötige Gerätepflege- und Aufräumarbeiten erledigt, bevor der Abend beschlossen wird und manchmal noch gemütlich ausklingt.

An den „Zwischendiensten“ kommen alle, die mögen. Dann geht es um Pflege von Fahrzeugen und Gerät, Vorbereitungen der nächsten Ausbildungsveranstaltungen oder auch nur mal um ein paar gute Gespräche und gemütliches Besammensein.

Hauptdienst, unser regulärer Ausbildungsdienst, ist alle 14 Tage dienstags, immer in den geraden Kalenderwochen, von 19.00–23.00 Uhr.
Zwischendienst, freiwillig, ist immer in den ungeraden Kalenderwochen, von 19.00–23.00 Uhr.
Jugenddienst: Die Jugendgruppe trifft sich jeden Dienstag von 18.00–20.00 Uhr.